So wählen Sie den richtigen Wasserspeicher für Ihre Bedürfnisse

So wählen Sie den richtigen Wasserspeicher für Ihre Bedürfnisse

Wasser ist Leben; Es ist ein wichtiges Element für unser Überleben. Deshalb haben wir im Laufe der Jahrhunderte effektive Wasserspeicherlösungen entwickelt. Heute haben wir Wassertanks, in denen sauberes Wasser gespeichert wird, das wir dann für industrielle oder andere Zwecke verwenden können.

Aus diesem Grund wächst der Markt für Wasserspeichertanks exponentiell. Jeder braucht einen Wassertank für jeden Zweck.

Wenn Sie einer von ihnen sind, fragen Sie sich möglicherweise, welches das beste für Sie ist. Lesen Sie die folgende Anleitung und sehen Sie, wie Sie den richtigen Typ für Ihre Anforderungen auswählen können.

Standort des Wasserspeichertanks

Wo Sie die Wasserspeicherbehälter aufstellen möchten, bestimmt Ihre Optionen. Außerdem wird festgelegt, ob Sie ein Fundament benötigen und ob Sie zusätzliche Vorbereitungen für den Tank treffen müssen. Es kann entweder über oder unter der Erde sein; Lassen Sie uns beide im Detail untersuchen.

Überirdisch

Oberirdische Wassertanks haben einen einfacheren und kostengünstigeren Installationsprozess. Die Wartung hat einige Vorteile. Da es oberirdisch ist, ist es einfacher, Schäden zu erkennen, und Sie benötigen keine speziellen Werkzeuge, um Probleme zu beheben.

Der Hauptnachteil eines oberirdischen Wassertanks ist seine Exposition gegenüber den Elementen. Aus diesem Grund besteht ein höheres Risiko, durch Stürme oder Unfälle Schaden zu erleiden. Dies ist der Nachteil der Wartung; Obwohl es leicht ist, an die beschädigten Teile zu gelangen, gibt es noch mehr zu reparieren.

Die Außentemperatur wirkt sich auch auf den Tank aus. Sie müssen im Winter aufpassen, wenn es gefrieren kann, und im Sommer, wenn es heiß werden kann.

Weil die Panzer groß sind, ragen sie überall heraus, wo Sie sie platzieren. Möglicherweise müssen Sie eine Farbe auswählen, die ihre Bekanntheit verringern kann, wenn Sie den Anblick großer Panzer auf Ihrem Grundstück nicht mögen.

Zusammenklappbare Tanks

Die meisten Tanks, die Sie sehen, sind permanente Strukturen. Wenn Sie jedoch eine temporäre Wasserspeicherlösung benötigen, sollten Sie zusammenklappbare Tanks verwenden. Dies ist eine Art oberirdischer Wassertanks, die auch unterschiedliche Kapazitäten haben. Sie sind selbst von einer einzelnen Person einfach einzurichten und eine großartige Option für ländliche Gebiete.

Kissentanks sind eine weitere Option für den vorübergehenden Gebrauch, aber auch langfristig. Diese sind nützlich für den Transport von Schüttgütern und sogar für die Rückgewinnung von Ölverschmutzungen.

Unter Tage

Unterirdische Wasserspeichertanks sind aufgrund ihrer Lage eine beliebte Wahl. Sie müssen kein Grundstück opfern, um Platz für einen oberirdischen Panzer zu schaffen. Sie müssen sich auch nicht mit einem Schandfleck auseinandersetzen, damit Sie die Landschaft auf Ihrem Grundstück genießen können.

Da sie weder Sonnenlicht noch schlechten Wetterbedingungen ausgesetzt sind, gibt es auch weniger Grund zur Sorge. Dank des sie umgebenden Bodens können sie eine konstante Temperatur aufrechterhalten.

Für Gefrierstellen können sie unter der Permafrostschicht installiert werden. Schutz des Tankinhalts vor dem Einfrieren.

Die Installation und die Gesamtkosten des Projekts können jedoch bei der Auswahl eines unterirdischen Tanks höher sein.

Welches Material bevorzugen Sie?

Standort des Wasserspeichertanks

Ein weiterer Gesichtspunkt bei der Auswahl von Wasserspeichertanks ist die Art des Materials.

Stahl

Wenn Sie groß und stark wollen, entscheiden Sie sich für Stahlwassertanks. Diese sind in rostfreien und verzinkten Varianten erhältlich und können entweder verschraubt oder geschweißt werden. Stahltanks gehören zu den kostengünstigsten Lösungen und bieten enorme Kapazitäten bei schnellem Installationsprozess.

Fiberglas

Fiberglas ist auch eine gute Wahl, wenn Sie etwas Langlebiges wollen. Es hat den zusätzlichen Vorteil, dass es auch leicht ist.

Sie sind einfach zu installieren und korrodieren oder rosten im Gegensatz zu anderen Materialien nicht. Sie werden im Laden gebaut und es gibt weitere Einschränkungen hinsichtlich der verfügbaren Größen. Im Allgemeinen werden sie für Versandzwecke unter einem Durchmesser von 15 Fuß hergestellt. Hält bis zu 50.000 Gallonen.

Kunststoff und Polyethylen

Wenn das Budget knapp ist, ist ein Wasserspeicher aus Kunststoff oder Polyethylen möglicherweise die perfekte Lösung. Es ist leicht und erleichtert die Installation und Neuinstallation an einem anderen Ort. Es braucht kein Fundament und Leckagen sind die meiste Zeit kein Problem.

Wie groß ist Ihr Wasserspeicherbedarf?

Sie müssen auch die Größe Ihres Wassertanks auswählen, die von Ihren Anforderungen abhängt. Für industrielle Zwecke benötigen Sie wahrscheinlich Hunderttausende Liter. Ein durchschnittlicher Haushalt, der Regenwasser sammelt, benötigt möglicherweise nicht mehr als 5.000 Liter.

Sie müssen berechnen, wie viel Wasser Sie benötigen und verwenden. Dies erfordert eine fachmännische Planung, da Sie nicht über Bord gehen und Ihre Bedürfnisse nicht unterschätzen möchten. Wenn Sie sich nicht sicher sind, zögern Sie nicht, mit einem Fachmann zu sprechen.

Bestimmen Sie das spezifische Gewicht

Das spezifische Gewicht (SPG) ist das Verhältnis der Dichte der Substanz zur Dichte einer Referenzflüssigkeit. Dickere Tanks haben einen höheren SPG, was bedeutet, dass sie dem Gewicht der Flüssigkeit besser standhalten sollten.

Ein Wasserspeichertank hat normalerweise einen SPG von 1, aber unterirdische Modelle haben einen SPG von nahe 2. Dies liegt daran, dass sie auch für den Bodendruck langlebig genug sein müssen.

Benötigen Sie einen farbigen Wassertank?

Achten Sie bei Kunststoff- oder Polyethylentanks auf eine dunkle Farbe, z. B. Schwarz oder Dunkelgrün. Dies soll verhindern, dass Sonnenlicht eindringt, das das Wachstum von Algen und Bakterien katalysieren kann. Obwohl sie normalerweise harmlos sind, können sie die Farbe und den Geschmack des Wassers beeinflussen.

Sie müssen auch anhand der Bauvorschriften prüfen, ob für eine Struktur in einem Bereich Farbanforderungen bestehen. Abgesehen von diesen beiden Überlegungen können Sie auch Ihre Präferenzen berücksichtigen, falls Sie welche haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *