So reinigen Sie Kupferrohre

So reinigen Sie Kupferrohre

Wichtige Schritte

  1. Losen Schmutz zuerst abwaschen.
  2. Verwenden Sie eine handelsübliche Metallpolitur, wenn Sie eine zur Hand haben.
  3. Wenn Sie eine hausgemachte Lösung bevorzugen, mischen Sie weißen Essig mit Salz oder Weinstein und tragen Sie ihn dann auf die Pfeife auf.
  4. Spülen und trocknen Sie das Rohr vollständig, wenn Sie fertig sind.

Freiliegende Kupferrohre können ein wunderschönes Merkmal sein, aber sie können auch angelaufen oder korrodiert sein. Hier ist der beste Weg, um Kupferrohre zu reinigen.

Hinweis: Wenn Sie zum ersten Mal eine der folgenden Methoden verwenden, probieren Sie sie zuerst an einem unauffälligen Bereich des Rohrs aus. Wenn das Kupfer versiegelt wurde, wenden Sie diese Methoden nicht an, da sie das Versiegelungsmittel abstreifen könnten.

Wenn das Rohr stark korrodiert ist oder undicht ist, wenden Sie sich an einen Klempner, anstatt zu versuchen, es zu reinigen.

So reinigen Sie ein Kupferrohr

Wenn Ihre Rohrleitungen etwas stumpf aussehen oder grüne Flecken das Metall trüben, können Sie ein Kupferrohr wie folgt polieren, bis es glänzt.

  • Verwenden Sie einen Schwamm und warmes Wasser, um losen Schmutz zu entfernen. Trocknen Sie das Rohr vollständig mit einem Tuch.
  • Eine für Kupfer geeignete Metallpolitur, die gemäß den Anweisungen verwendet wird, erzielt normalerweise die besten Ergebnisse.
  • Wenn Sie keine Metallpolitur zur Hand haben und eine Lösung für zu Hause suchen, lösen Sie einen Esslöffel Salz in einer Tasse weißem Essig auf. Reiben Sie die Salz-Essig-Mischung mit einem weichen Tuch auf das Rohr. Es entsteht eine chemische Reaktion, bei der der Anlauf normalerweise innerhalb von Sekunden von Kupfer entfernt wird.
  • Spülen Sie das Rohr gründlich mit einem Schwamm ab. Wenn Sie Essig verwendet haben und ihn nicht vollständig abwaschen, wird die Pfeife grün.
  • Polieren und trocknen Sie das Rohr mit einem sauberen Tuch.
  • Manchmal kann ein Kupferrohr nach dem Polieren noch etwas angelaufen oder uneben aussehen. In diesem Fall können Sie feine Drahtwolle verwenden, um verbleibende Anlauffarben zu entfernen und die Oberfläche auszugleichen. Waschen und trocknen Sie das Rohr anschließend erneut.

Ähnliche Tipps und Tricks können dazu führen, dass Metalloberflächen überall in Ihrem Zuhause elegant glänzen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Artikel zur Reinigung von Messing-, Kupfer- und Zinnoberflächen.

Entkalkung von Kupferrohren: Umgang mit Mineralvorkommen

Kalkablagerungen sind in Kupferrohren normalerweise kein Problem. es neigt dazu, Stahlrohre zu beeinflussen. Wenn Sie Kalkprobleme in Ihren Rohren haben, lohnt es sich möglicherweise, ein Wasserenthärtungssystem zu installieren.

  • Möglicherweise finden Sie jedoch unansehnliche Mineralablagerungen an der Außenseite Ihrer Kupferrohre. Das Reinigen von Kupferrohren mit verkrustetem Kalk ist ganz einfach: Sie können sogar gewöhnliche Zutaten verwenden, die Sie möglicherweise im Haus haben.
  • Waschen Sie das Rohr erneut mit einem in warmes Wasser getauchten Schwamm, bevor Sie beginnen. Es macht keinen Sinn, Reinigungsmittel auf bereits lose Mineralablagerungen aufzutragen.
  • Machen Sie eine Paste aus zwei Teilen Weinstein und einem Teil weißem Essig. Wenn Sie möchten, können Sie den Essig durch Zitronensaft ersetzen.
  • Tragen Sie diese saure Paste auf eine Küchenrolle oder eine steife Bürste auf und entfernen Sie damit die alkalischen Ablagerungen auf Ihrem Kupferrohr.
  • Wenn Sie mit dem Entkalken der Kupferrohre fertig sind, spülen Sie sie aus und trocknen Sie sie gründlich ab.

Wenn Sie diese praktischen Tipps zum Polieren und Reinigen von Kupferrohren kennen, können Sie dieses nützliche Element Ihres Hauses in eine Funktion verwandeln, die Ihrem Dekor eine glänzende Wärme verleiht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *